Google+


Top Bereiche

Mein Tariftipp

Benutzername:

Kennwort:

Samsung Galaxy Tab: Tablet-PC im Test

Der Slot für die SIM-Karte befindet sich an der Gehäuseseite des Samsung Galaxy TabMittlerweile bieten viele Mobilfunkbetreiber erschwingliche UMTS-Flatrates an, die für den Betrieb des Samsung Galaxy Tab bestens geeignet sind.

Jüngstes Beispiel: Die Daten-Flatrate „discoSURF L“ wird im gut ausgebauten D1-Netz der Deutschen Telekom realisiert und kostet 18,95 Euro pro Monat. Die UMTS-Flatrate von eteleon hat keine Mindestvertragslaufzeit und wird erst nach einem monatlichen Datenverbrauch von fünf Gigabyte auf GPRS-Geschwindigkeit gedrosselt.

Der Vorteil des Samsung Galaxy Tab gegenüber dem Apple iPad ist, dass man den Tablet-PC von Samsung mit einer herkömmlichen SIM-Karte nutzen kann. Den Slot für das Einschieben der SIM-Karte findet man in der Gehäuseseite des Samsung Galaxy Tab. Die SIM-Karte muss nach Öffnung der Abdeckung nun nur noch in den Slot eingeschoben zu werden und quittiert ihr festes Sitzen im Samsung Galaxy Tab mit einem leisen Klicken.

 

 

1|2|3|4|5|6|7|8
Wenn dieser Artikel hilfreich für Sie war, empfehlen Sie ihn weiter:

Welcher Netzbetreiber hat die günstigsten Handytarife für alle Netze? Tariftipp.de vergleicht die All-Net-Flats von BASE, O2, Telekom und Vodafone sowie von Drittanbie-tern wie z.B. 1&1.

...weiter

TOP5 Handys Gesamturteil

#ModellPkte
1 Samsung
Galaxy Note 3
95,50
2 Sony
Xperia Z1
95,40
3 LG
G2
95,30
4 Samsung
Galaxy S4
95,20
5 Sony
Xperia Z
95


Handy-Bestenliste

Kontakt   Impressum/Bildnachweis   AGB/Datenschutz

xxx